LOVEHORSES Body Bandage Sporenschutzgurt

Verfügbarkeit:Nicht auf Lager

139,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Schutzgurte“ zur Vorbeugung und zum Schutz vor Abriebstellen (kahlen Stellen),

Der Schutzgurt dient vor allem:

zum Schutz des Pferdes.
Zur Vorbeugung, (bei pferdegerechter Behandlung),
WICHTIG!!!

Die Widerstandsfähigkeit des Elastikbandes wurde lange geprüft und es sind in keinem Fall Risse, Bruchstellen oder sonstige Auffaserungen aufgetreten. AUF KEINEN FALL dürfen Sporen mit schneidenden Kanten oder Spitzen verwendet werden, diese müssen durch abgerundete Modelle ersetzt werden, wie zum Beispiel Tropfensporen.

Auch wenn das Elastikband sehr dünn ist, kann dies einen minimalen Einfluss auf die Sensibilität des Pferdes haben, ohne jedoch die Arbeit zu beeinträchtigen, eventuell muss die Gerte etwas energischer eingesetzt werden.





Der Schutzgurt ist 25 cm breit, seine Länge variiert zwischen 175 cm und 196 und ist in den Größen “VB” und “WB” erhältlich.

Die besondere Verarbeitung des Gummis erlaubt es der Haut zu atmen und wird gut toleriert.

Man wickelt den Schutzgurt in der Sattelgegend direkt auf das Fell, wobei er ganz einfach mit Hilfe des Klettverschlusses zu schließen ist. Auf der Innenseite des Klettverschlusses ist ein Kunstfell angebracht, damit die Schließstelle noch weicher am Pferdekörper aufliegt.

Die zwei Plastikkarabiner, die zwar leicht aber resistent sind, hängt man einfach in die Eisenringe die auf jedem Sattel vorhanden sind ein um zu verhindern, dass der Riemen nach hinten rutscht.

Die beiden Riemchen, an denen sich die Karabinerhaken befinden sind verstellbar, um die Distanz zwischen Schutzgurt und Sattel wunschgemäß einstellen zu können.

Weiters wird der Riemen auch noch am Sattelgurt befestigt, mit den dafür vorgesehenen Riemchen, die ebenfalls verstellbar sind.

Größen: Vollblut und Warmblut